INFO: SCHNEESCHUHWANDERN

Schneeschuhwandern -  ein Wintertraum 

Es ist wohl die älteste Art der Fortbewegung durch die winterliche Natur. Den Schneeschuh verdanken wir hungrigen Jägern Nordamerikas, die vor Jahrtausenden weite Strecken durch den tiefen Schnee zurücklegen mussten. Das Prinzip der Schneeschuhe ist denkbar einfach: Wasserdichte Wanderschuhe werden mit einer breiten Konstruktion versehen, die auf Schnee das Einsinken verringert und besseren Halt gibt. Moderne Schneeschuhe bestehen aus leichten und belastbaren Materialien wie Aluminium oder Kunststoff, die für Stabilität und Sicherheit sorgen.

Das klassische Schneeschuhgehen ist nichts anderes als Wandern im Schnee. Es dauert nur ein paar Meter, bis man sich auf den breiten Sohlen zu Hause fühlt. Schnell stellt sich ein Gefühl von Leichtigkeit und Sicherheit ein. Ein guter Schneeschuh ist nicht einfach nur ein praktisches Laufgerät, sondern in gewisser Weise auch ein Schlüssel zu neuen Welten: Das Querfeldeinwandern über verschneite Felder, fernab geräumter Wege, gespurter Loipen oder überfüllter Pisten bietet dem Schneeschuhwanderer ein Naturerlebnis erster Güte. Das richtige Zusammenspiel von Bein- und Stockarbeit stellt ein ideales Training für den gesamten Körper dar. So verbrennt der Körper beim Schneeschuhgehen in der Stunde etwa 400 Kilokalorien und Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich lösen sich.

Der Anfänger sollte zunächst unter Anleitung die ersten Schritte machen, um die richtige Gehtechnik zu erlernen. Für Einsteiger lohnt es sich, Schneeschuhe zunächst zu leihen. Die mitgebrachten Stöcke sollten mit etwas breiteren Tellern versehen sein und eventuell längenverstellbar sein. Da beim  Gehen mit Schneeschuhen immer etwas Schnee aufgewirbelt wird, empfiehlt sich neben der sonst üblichen wasserabweisenden, funktionellen Wintersportkleidung auch das Tragen von Gamaschen, damit sich kein Schnee in die Schuhe verirrt.

Unberührte und verschneite Winterlandschaft, lockerer Pulverschnee, Ruhe und Einsamkeit erwarten den Schneeschuhwanderer auf seinen Touren. Gerade für Nichtskifahrer und Individualisten jeden Alters ideal, um auch im Winter draußen in den Genuss der Natur zu kommen. 

Informationen gibt es unter: www.dsv-skischule-hof.de